Kindergarten Hermannstraße

Ev. ref. Kindergarten

Kindergarten Hermannstrasse Hermannstraße 28
32105 Bad Salzuflen

Telefon: 05222 / 50114
Fax: 05222 / 368512

E-Mail: kiga-hermannstrasse@web.de
Home: www.kindergarten-hermannstrasse.de

Ansprechpartnerin

Silke Wend-Bitter, Leiterin

Wir betreuen

  • 2 Gruppen für Kinder von 3 bis 6 Jahren
  • 2 kleine altersgemischte Gruppen für Kinder von 0 bis 4 Jahren
  • integrative Betreuung

Öffnungszeiten ab 01.08.2011

25 Std. Montag - Freitag 7.00 - 12.00 Uhr
35 Std.
Block
Montag - Freitag 7.00 - 14.00 Uhr
35 Std. Montag - Donnerstag
Freitag
7.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr
7.00 - 12.30 Uhr
45 Std. Montag - Freitag
1. Freitag im Monat
7.00 - 16.30 Uhr
7.00 - 13.00 Uhr

Schließungszeiten:
Jeden 1. Freitag im Monat ab 13.00 Uhr (bzw. 14.00 Uhr für 35 Std. geteilt).
1 Notgruppenwoche und anschließend 2 Wochen in den Sommerferien.
Zwischen Weihnachten und Neujahr.

Das ist uns wichtig

Betreuung von Kindern unter 3 Jahren und über 3 Jahren

Kindergarten Hermannstraße Seit 1992 arbeiten wir mit Kindern unter 3 Jahren. Durch unsere langjährige Arbeit haben wir viele Erfahrungen und fachliche und persönliche Kompetenzen erlangen können. Unsere kleinen altersgemischten Gruppen sind speziell auf die Bedürfnisse und Interessen der Kleinkinder ausgerichtet. Hier befinden sich je 10 Kinder unter 3 Jahren und 5 Kinder über drei Jahren.
In den 2 weiteren Gruppen werden Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren betreut.

Wir arbeiten situationsorientiert
Wir richten unsere Arbeit nach den Interessen und Bedürfnissen der Kinder aus. Der "situationsorientierte Ansatz" gibt den Kindern die Möglichkeit, individuelle Erfahrungen und Erlebnisse zu verarbeiten und zu verstehen, bedeutsame Fragen zu beantworten und Zusammenhänge zu begreifen, um aus der Bewältigung erlebter Situationen, Ereignisse (Erfahrungen) individuelle und soziale Kompetenzen auf- und auszubauen.

Wir arbeiten integrativ/inklusiv

Kindergarten Hermannstraße Seit vielen Jahren ist die integrative Arbeit ein wichtiger Schwerpunkt in unserer Einrichtung.
Sie beinhaltet die Arbeit mit Kindern, die einen Migrationshintergrund haben und Kinder mit Behinderung oder die von einer Behinderung bedroht sind.
Wir möchten allen Kindern und deren Eltern die Chance bieten, das Leben miteinander zu erfahren und zu erleben.

Wir sind eine evangelisch reformierte Einrichtung
Unser diakonischer Auftrag versteht sich darin, unser Wissen, für die uns anvertrauten Kinder und Ihrer Familien, einzusetzen, ohne Ausgrenzung von Herkunft, Hautfarbe, Glaubensrichtung oder Behinderung.
Das miteinander Leben bildet in unserer Gemeinde einen besonderen Schwerpunkt, auf den wir auch in unserer Kindergartenarbeit großen Wert legen.
Die kirchlichen Feste werden den Kindern in unserer Einrichtung durch - erzählen von biblischen Geschichten - Liedern und Bastelarbeiten näher gebracht.
Bei uns im Kindergarten finden im Abstand von ca. 4 Wochen Bibelvorlesungen für Kinder statt, die von unserer Pfarrerin Frau Stecker durchgeführt werden.
Jedes Jahr bringen wir den Schulanfängern die Gemeinde näher, indem wir alle Bereiche der Kirchengemeinde besuchen. Hier erfahren die Kinder und Eltern, welche Möglichkeiten es außerhalb des Kindergartens in der Gemeindearbeit gibt.

Dies sind einige besondere Angebote unseres Kindergartens

Förder- und Interessengruppen
Wir bieten verschiedene Förder- und Interessensgruppen am Vormittag und am Nachmittag an, wie z.B.:

Kindergarten Hermannstraße
  • Psychomotorik
  • Musikunterricht / Musicalgruppe
  • Traumreisen
  • Schulanfängerturnen
  • Vorlesenachmittage
  • Waldtage
  • Theater Klitzeklein
  • "Kochzwerge" / "Backzwerge"
  • Altenheimbesuch
  • Feste/Feiern und Aktionen
  • Sprachförderung, nach Delfin 4, BiSc und HLL, als auch für 3-4-jährige Kinder mit Sprachauffälligkeiten
  • Schulanfängerfördergruppe mit "Haus der kleinen Forscher"