Altenheime
"Haus im Weinberg I" und "Haus im Weinberg II"

Der Einzug in eines unserer Altenheime "Haus im Weinberg" wird erforderlich, wenn die Versorgung und Betreuung in anderen Wohnformen nicht mehr möglich ist.
Sie liegen in direkter Nähe zur Innenstadt und zu allen kulturellen Einrichtungen.


Haus im Weinberg I
Paulinenstraße 4, Detmold

Unsere Heime verfügen über helle Zimmer mit einer Nasszelle und kleinem Flur. Unser Betreuungs- und Pflegekonzept sieht auch bei steigender Pflegebedürftigkeit keinen Umzug auf eine spezielle Pflegestation vor. Die Zimmer werden individuell eingerichtet und besitzen Anschlüsse für Telefon, Rundfunk und Kabelfernsehen.
Die beiden Häuser verfügen über 138 Einzelzimmer und 8 Doppelzimmer.
Unser multiprofessionelles Team aus Pflegekräften, Sozial- und Heilpädagogen sichert eine aktivierende Pflege mit hoher Pflegequalität, die auf die persönlichen Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt ist.
Alle Leistungen der Behandlungspflege werden von Fachkräften erbracht.

Unsere Küche bietet Auswahlgerichte und alle Diäten an. Das Mittagessen und Abendessen wird im wohnlichen Speisesaal serviert. Um dem Lebensrhythmus unserer Bewohner so weit wie möglich entgegen zu kommen, gibt es überwiegend flexible Essenszeiten.

Unser Angebot an Freizeitgestaltung ist vielfältig. Wir feiern die kirchlichen und jahreszeitlichen Feste und bieten wöchentlich einen Gottesdienst an. Jährlich findet eine Bewohner-Freizeit in behindertengerechten Einrichtungen statt.

In Form von eingestreuten Plätzen besteht u. U. die Möglichkeit, im Rahmen einer Kurzzeit-Pflege einen Heimplatz zu nutzen, wenn pflegende Angehörige ihre Verwandten gut versorgt und betreut wissen wollen oder Pflegebedarf nach einem Krankenhausaufenthalt vor der Rückkehr in die eigene Wohnung besteht.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Bereichsleitung Altenhilfe der Fürstin-Pauline-Stiftung:
Palaisstraße 39, 32756 Detmold
Telefon: 0 52 31 / 99 10 22